Expert2020 - eine Interreg-Kooperation

Mittler Weile können auch bereits die ersten Fortschritte der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit mit der Pädagogoschen Hochschule Kärnen und dem Center eksperimentov vorgestellt werden.

Schön, aber vergänglich: Kreidezeichnungen

Aus der richtigen Perspektive schauen perspektivische Kreidezeichnungen besonders interessant aus. Letzte Woche wurden im Expi die ersten Versuche unternommen... Auf den ersten Blick ganz gut, aber - das war sicher noch nicht Alles. Erst Übung macht den Meister! Im Expi wird es sicherlich noch die eine oder andere Überraschung zu sehen geben!

Expi bei der Kinderuni 2012 der Alpen Adria Universität Klagenfurt

Wir dürfen auch dieses Jahr die Pausen bei der Kinderuni in Klagenfurt verkürzen. Den Kindern stehen dabei die Haare zu Berge - aber nur, weil sie in der Pause unseren Hochspannungsgenerator testen können. Richtig gemacht wird der ganze Körper aufgeladen und die gleich geladenen Haare stoßen einender ab. Und das ergibt eine "füllige" Frisur!

Exponat "Lichtgeschwindigkeit" ab 23.1.2012 wieder im EXPI

Das EXPI ist die zweite Station für das Exponat "Lichtgeschwindigkeit", das vom Institut für Hochenergiephysik (HEPHY) der Österreichischen Akademie der Wissenschaft konzipiert und gebaut wurde. (Die erste Station war das Wiener Technische Museum.)

UNI für Kinder - Ausflug: Dieses Jahr ins EXPI

Der UNI für Kinder Ausflug der Alpe Adria Universität Klagenfurt führt dieses Jahr nach Gotschuchen ins Expi. Hier können die Kinder nach Herzenslust forschen, spielen lernen und ausprobieren. Genaue Daten finden Sie auf diesen Seiten der Alpen-Adria Universität.

Bereits mehr als 40 interaktve Exponate ...

... und es werden immer mehr!
Im Expi können Sie nun bereits mehr als 40 interaktive Exponate ansehen und natürlich auch ausprobieren.

Experiment des Monats ist das "Farbbild nach Maxwell":

Drei unserer Exponate sind nun Teil der Ausstellung "Grenzgenial"

Seit Grenzgenial in Klagenfurt Station gemacht hat sind drei unserer Exponate Teil dieser Ausstellung geworden. Das nächste Mal ist Grenzgenial vom 20.3. bis zum 3.6.2012 in Wiener Neustadt zu sehen. Falls Sie in Kärnten Lust auf interaktive Experimente haben - das Expi in Gotschuchen ist immer eine Reise wert!

»Grenzgenial« vom 15.11. - 15.12.2011 auch im Expi

Vom 15.11.2011 bis zum 15.12.2011 ist das Expi eine Grenzgeniale Zone!

Anlässlich der Grenzgenial-Ausstellung des Science Center Netzwerks in Klagenfurt bei der Wiener Städtischen Versicherung sind einige Grenzgenial-Stationen auch im Expi zu Gast. Die Grenzgenial Ausstellung in Klagenfurt des Science Center Netzwerks kann vom 11.11.2011 bis zum 15.12.2011 besichtigt werden.

Exp-Ert2020 - eine Interreg-Kooperation

Der Verein Science Center Gotschuchen ist aktiver Partner im Interreg-Projekt Exp-Ert2020, zusammen mit der Pädagogischen Hochschule Kärnten und dem EKTC aus Maribor. Jede dieser Institutionenbetreibt ein Zentrum mit interaktiven Experimenten, den pädagogischen Lerngarten in Klagenfurt, das Expi in Gotschuchen und das Center eksperimentov in Maribor - die Zusammenarbeit wird spannend. Die daraus entstehenden Programme werden gesondert angekündigt.

Von "Physik am Spielplatz" bis zum "Expi"

Wie alles begann ...

Die ersten Schritte des Vereins "Treffpunkt Physik":
Das Pilttprojekt:

Wir sind Mitglied im

Unsere Vorbilder

Österreich

Slowenien

Deutschland

Italien

Random

Rollbahn155_160

Kontakt

Tel.: 0660 443 0 332
E-Mail: info@expi.at
Adresse: Gotschuchen 34a, 9173 St. Margareten im Rosental