Fernsehbeitrag über das EXPI im "ORF Kärnten" in der Sendung "Gereration YOUrope"

Am 26.8. wurde in "Generation YOUrope", einer Sendung des ORF Kärnten, auch unser Expi vorgestellt. Den ausführlichen online-Beitrag sehen Sie [hier].

Den Fernsehbeitrag zum "Nachschauen" gibt es [hier]

Übrigens: Generation YOUrope wurde in vier Kategorien für den Erasmus-Medienpreis nominiert. Damit zeichnet die EU herausragende Produktionen zu den Themen Erziehung und Kommunikation aus.

17.7.2011, 19:30, Vortrag von Teilchenphysiker Dr. Laurenz Widhalm : "LHC - die größte Maschine der Welt"

Dr. Widhalm, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit am HEPHY der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, wird am Abend im Expi in Gotschuchen zum aktuellen Stand im CERN sprechen. Der Titel des Vortrages:
LHC - die größte Maschine der Welt
Im vergangenen Jahr war der Teilchenbeschleuniger LHC relativ oft in den Medien vertreten, selten jedoch wurde sein voller Name erwähnt: Large Hadron Collider.

17.7.2011, 15:00 - Teilchenphysiker Dr. Laurenz Widhalm führt uns auf eine "Reise in Welt der Teilchen"

Am 17.7.2011 ist es wieder so weit:

Dr. Laurenz Widhalm vom HEPHY der Österreichischen Akademie der Wissenschaften ist in Gotschuchen und erklärt uns Teilchenphysik! Am Nachmittag für die Kleinen - im Rahmen einer "Reise in die Welt der Teilchen", und am Abend für die Kleinen und Großen - mit einem Vortrag "LHC - die größte Maschine der Welt" über aktuelle Entwicklungen beim großen Teilchenbeschleuniger in CERN.

Vortrag im Expi: Kann Strahlung heilen? MedAustron - Tumortherapie mit Ionen und Protonen

Am 1.7.2011 um 18:00 haben wir im Expi Herrn PD Dr. Michael Benedikt, MedAustron-Projektleiter am CERN zu Gast. Er wird uns im Rahmen eines Abendvortrags das österreichische Projekt MedAustron näher bringen.

MedAustron ist ein österreichisches Projekt zur Errichtung eines Behandlungszentrums für Tumortherapie mit Proton- und Ionenstrahlen sowie eines Zentrums für klinische und nicht-klinische Forschung in Wiener Neustadt.

"Slovenski dan" am 29.6.2011 - im Brennpunkt: Kernforschung

Zum ersten Jahrestag der Eröffnung unserer Ausstellung wird Herr uns univ.prof.dr. Igor Jenčič, Leiter des "Ausbildungszentrums für Nukleartechnologien" (http://www.icjt.org) einiges über die aktuellen Entwicklungen in der Kernforschung und bei der Kernenergie erklären. Das Thema des (slowenischen) Vortrags: "Jedrska energija včeraj, danes, jutri. (Kernenergie gestern, heute, morgen.)"

Die Präsentation beginnt um 18:00.

"Science in a Backpack" in Gotschuchen

Am 26.5.2011 um 10:00 ist es so weit: "Science in a backpack" macht im Expi Station.

Zwei Explainer mit ihren Experimentierrucksäcken fahren zwei Wochen lang die österreichische Grenze entlang, am 26.5. führen sie im Expi in Gotschuchen mit Kindern der VS St. Margareten im Rosental Grenzgenial-Experimente interaktiv durch, um das Thema Grenzen wissenschaftlich und spielerisch gemeinsam zu erforschen.

Was ist Grenzgenial?

Vortrag von Dr. Schöfbeck war ein voller Erfolg

Knapp 50 Personen haben den Vortrag von Dr. Schöfbeck zum Thema Teilchen und Kerne mit interesse verfolgt. Viele haben auch noch a der darauf folgenden Führung durch die Ausstellung "teilchen.at: Reise zum Urknall, eine Ausstellung über Teilchenphysik und CERN" teilgenommen.
Wir freuen uns schon auf den nächsten Referenten!

EXPI - eine Ausstellung interaktiver Experimente für jedermann

In Form interaktiver Exponate wird auf ca. 400 m2 wettersicherer Ausstellungsfläche viel Interessantes, Wissenswertes, Überraschendes und Lehrreiches aus verschiedenen Bereichen der Naturwissenschaften präsentiert.

Sehen Sie zu, wir vor Ihren Augen ein 2 Meter hoher Wirbelsturm entsteht, lassen Sie Blitze zwischen zwei Kugeln springen oder versuchen Sie, ein Hologramm anzugreifen. Sogar ein Unsichtbarkeits-Umhang kann ausprobiert werden!

Unter dem Motto: Ausprobieren statt ansehen haben Sie die Möglichkeit, Naturgesetze auf eine ganz andere Art kennen zu lernen!

Lassen Sie sich von der Natur überraschen:

Wir sind Mitglied im

Unsere Vorbilder

Österreich

Slowenien

Deutschland

Italien

Random

Rollbahn155_160

Kontakt

Tel.: 0660 443 0 332
E-Mail: info@expi.at
Adresse: Gotschuchen 34a, 9173 St. Margareten im Rosental